Überschieber SMU

Selbstdichtendes Verbindungselement für unter Gas stehende Rohrleitungen

Der Schuck Muffenüberschieber SMU liefert Sicherheit pur. Durch ihn wird die Verbindung, Reparatur, Aufteilung oder die Stilllegung einer Rohrleitung unter Druck bis zu einem bar zum Kinderspiel. Das schraubenlose, selbstdichtende Verbindungselement besticht durch seine pure Einfachheit und das genial funktionierende Dichtprinzip. Die Rollringe werden bei fachgerechtem Schweißen (auch autogen) nicht zerstört und dadurch kann die Leitung unter Druck sicher und nachhaltig verschweißt werden.

  • PN 16 bis PN 100
  • DN 25 bis DN 400
  • Temperaturbereich von -10°C bis +50°C
  • Verarbeitungsdruck bis 1 bar
  • Betriebsmedium Gas (Fluid Gruppe 1)
  • Für größer DN 400 siehe „SU“
  • Für Drücke bis 4 bar siehe „SMH“
  • Zeit- und Kosteneinsparung
  • Deutlich verminderte Unfallgefahr
  • Sichere Alternative zum kostenintensiven Bördeln und Verstricken
  • Verbinden unterschiedlicher Durchmesser bei der Reparatur älterer Leitungen schnell und einfach möglich
  • Ermöglicht schnelle Inbetriebnahme des Rohrnetzes
  • Aufwändige Bypass-Leitungen können entfallen

 

  • Warm gerollte Ausführung
  • Ab PN 40 aus gedrehten Bundringen nach AD Merkblatt W 13 mit eingeschweißten Rohrstücken
  • Abnahme nach EN 10204 3.1 / 3.2 ab PN 40 DN 250
  • TÜV zugelassen, Verfahrensprüfung liegt vor
  • Werkstoffe nach DIN EN 10305/1 und DIN EN 10305/2, EN 10216/2, DIN 1629, DIN 1626 und DIN 2391C oder gleichwertig
  • Rollringe aus Moosgummi (EPDM) DIN 4060

Zertifikate