Isolierstück SHD

Isolierstück mit Ringfunkenstrecke zur Unterbrechung der metallischen Leitfähigkeit von Rohrleitungen.

Isolierstück SHD Anwendungsbereich

  • Isolierstück für Gas, Öl, brennbare Flüssigkeiten, Wasser, technische Gase (z. B. Sauerstoff, Wasserstoff)  und Fernwärme für den Unter- und Überflureinbau.
  • Standardtemperaturbereich – 20°C bis + 60°C
  • Sonderlösungen für tiefere und höhere Temperaturen auf Anfrage

Isolierstück SHD Produktvorteile

  • Integrierte und patentierte Ringfunkenstrecke baut Überspannungen ab ohne das Isolierstück elektrisch zu zerstören
  • für kathodische Korrosionsschutzsysteme geeignet
  • Einbaufertige, kraftschlüssige und vollverschweißte Konstruktion
  • kein Verlust der Vorspannkraft
  • homogene nahtlose Außenisolierung
  • biegestarre Ausführung
  • Ausführung mit Anschweißende oder mit Flansch möglich

Isolierstück SHD technische Details

Herstellung, Prüfung und Bauartnormen

  • Druckgeräterichtlinie DGRL 2014/68-EU; Richtlinie 2014/14-EU(ATEX)
  • VdTÜV-Merkblatt Isolierstücke 100
  • DIN EN 12007-3
  • DVGW Arbeitsblatt G 463
  • AD-2000 Merkblatt
  • DIN 30690-1
  • TRFL (Technische Regel für Rohrfernleitungen)
  • EN 1594
  • ÖVGW PG 424
  • ASME-Code und andere internationale Standards oder Spezifikationen
  • EN ISO 10497
  • API 607

Feuersicherheit

  • EN ISO 10497
  • API 607

Zertifikate plus weitere Zulassungen

TÜV