Antriebssystem C

Elektrohydraulisches Antriebssystem

  • Offshore / Onshore, Stationen, Leitungssperreinrichtungen und Sicherheitsabsperrventile
  • Alle Ausführungen für Ex Zone I
  • Umgebungstemperatur –60°C bis +80°C
  • Betriebsdruck bis 200 bar
  • Schnellschluss <15 Sek bis 48″ möglich
  • Kompaktbauweise bedeutet ein Minimum an Rohrleitungen und Verschraubungen
  • Integrierter seewasserbeständiger Ölrücklaufbehälter mit druckloser, permanenter Ölstandsanzeige, inklusive elektrischer Ölstandsüberwachung
  • Automatische Rückstellung zu Normalbetrieb nach Handnotbetrieb (keine Fehlbedienung möglich)
  • Niedrige Ansteuerleistung
  • Stellzeitregulierung für AUF und ZU getrennt und stufenlos
  • Handsteuerung vor Ort
  • Fernsteuerung
  • Handnotbetrieb mit Handpumpe
  • Wartungsarm durch selbstreinigenden/selbstentlüftenden Ölkreislauf
  • Elektrische Versorgungs- und Steuerspannung nach Kundenwunsch
  • Das Baukastensystem ermöglicht eine oder mehrere unterschiedliche Signalaufnahmen und Zusatzanbauten
  • Abschließvorrichtung in AUF- oder ZU- Stellung über Bügelschloss (optional)
  • Umgebungstemperatur bis -60°C möglich
  • Versorgungsspannung 24VDC bis 400VAC
  • Elektronische Steuerung Typ SEC100 Ex d zur Laufzeit, Druck und Ölstandskontrolle
  • Blasen oder Kolbenspeicher nach ASME oder PED
  • Rohrbruchautomatik als Option
  • Druckpunktüber- oder unterschreitung als Option
  • Spannungsaufall ESD als Option
  • Autarkbetrieb mit Solartechnik als Option
  • Steuerung aus seewasserbeständigen Materialien
  • Verrohrung und Verschraubung aus Edelstahl
  • Kompakter, verschließbarer und seewasserbeständi-
    ger Steuerschrank in Edelstahl
  • Auch als Schnellschluss Federantriebe möglich

 

Zertifikate