Neuer Rohrleitungs-Linearkompensator

Die neue Generation der Linearkompensatoren zeichnet sich dadurch aus, dass die metallene Leitfähigkeit der Pipeline durch den Kompensator nicht unterbrochen wird. Dies ist notwendig für den kathodischen Korrosionsschutz. So besteht ein anhaltender Schutz der korrosionsgefährdeten Teile. Der Kompensator eignet sich für bidirektionale Molchung. Durch das optimale Bauteildesign wird eine höhere Bauteilausnutzung erreicht, was letztendlich eine Gewichtsverringerung bringt.

Hier geht es zum  Fachbericht_Linearkompensator

Kategorien: News