H2ready – Zertifizierung des ersten Gebäudeeinführungssystem für den Betrieb mit Wasserstoff

Als erster Hersteller von Gebäudeeinführungssystemen und Armaturen erhielt die Franz Schuck GmbH für das Produkt HSP die Freigabe für den Betrieb mit Wasserstoff. Im Rahmen der Prüfungen wurden alle Systemkomponenten inklusive der Hauptabsperrarmatur, Gebäudedurchdringung und Werkstoffübergangsverbinder unter Betriebsbedingungen geprüft. Durch die H2ready Gewährleistungsmarke wird der sichere Betrieb mit reinem Wasserstoff sowie Gemischen aus Erdgas und Wasserstoff gewährleistet. Dadurch wird ein flexibler und nachhaltiger Einsatz in zukünftigen Verteilungsnetzsystemen ermöglicht.

Durch den Einsatz wasserstofftoleranter und ggf. sogar bereits zertifizierter Produkte kann eine Planungs- und Ausschreibungssicherheit erreicht und das Netz für die Zukunft etabliert werden.

Erfahren Sie mehr in unserem Produktanwendungsgebiet Erneuerbare Energieträger.

 

Kategorien: News